Kreiseleggen Rotodent DKS

Klappbare Kreiselegge berufsmäßig dank des TWIN-FORCE-Systems mit Kegelrollenlagern, ist die ROTODENT DKS besonders geeignet für die Kombination mit Drill-Maschinen.

Sie ist in den Arbeitsbreiten von 4 – 4,5 – 5 und 6 m verfügbar und ist ideal für Traktoren von 130 bis 330 PS.


Eigenschaften

TWIN-FORCE K Antrieb

Das Twin-Force System besteht aus zwei Rotoren, die von einem einzelnen Träger für eine verdoppelte Strapazierfähigkeit zusammen gehalten werden.

Die Qualität der Timken-Kegellager zusammen mit der Verwendung der gehärteten Zahnräder gewährleistet die höchste Zuverlässigkeit des Antriebs.

Die so ausgerüstete Kreiselegge ermöglicht ausgezeichnete Leistungen zu erreichen und zwar:

  • Größere Arbeitstiefe
  • Höhere Fahrgeschwindigkeit
  • Optimale Benutzung der zur Verfügung stehenden Kraft
  • Höchste Zuverlässigkeit und minimierte Wartungstätigkeiten



Geschmiedetes Schnellwechsel-Paar

Das Schnellwechsel System kann separat als Satz statt des traditionellen Systems geliefert oder direkt auf die Maschine montiert werden.




Pendelnde seitliche Rahmen

Bei den klappbaren Kreislegge können die beiden Seiten-Sektionen schwimmend eingesetzt werden, so ermöglichen sie der Maschine sich an die Bodenunebenheiten an zu passsen.




Steinsicherung unter der Wanne

Der vordere Steinschutz verhindert das Eindringen von Steinen und auch die Beschädigung der Rotoren.




Walze auf einem Parallelogramm montiert

Durch das System zur Tiefenregulierung mit PARALLELOGRAMM, behält die Walze stets ein- und dieselbe Neigung, d.h.:

– die Planierschiene wird automatisch immer in der konstanten Tiefe gehalten;
– in den Kombinationen mit Sämaschinen wird der Schardruck und die Saatablage konstant gehalten.




Parallelogramm-artige Nivellierschiene

Die Nivellierschiene ist direkt auf der Walze montiert, wobei die Qualität der Nivellierung gesteigert und die Kraftaufnahme reduziert werden.




Getriebe

Durch wechseln der Wechselräder im Getriebe oder durch einsetzen anderer Wechselrader-Paarungen ergibt sich eine Vielahl an an Rotorendrehzahlen.

Somit haben wir die größtmögliche Anpassung an die Arbeitsqualität , Arbeitsgeschwindigkeit und den Krümelefekt.




Achsabstand zwischen den Rotoren 25 cm. für eine bessere Zerbröckelung der Erde und eine kleinere Kraft-Aufnahme




Phasen-Anordnung der Rotoren




Koppelung mit einer kombinierten Sä-Maschine

Die Kreiselegge ermöglicht eine sehr einfache Koppelung mit einer pneumatischen Alpego Sä-Maschine.




Tragrahmen aus sonderen Hochwiderstandsstahl

Hochwiderstandstahl mit Hochleistungen für eine längere Laufzeit der Maschine.

Dazu gewährt das geringe Gewicht mit der höheren Flexibilität einen begrenzten Kraftaufwand und eine gute Beständigkeit gegen Stöße, Schläge und Verschleiß.




Ausrüstung

  • Drehzahl 1000 U/min. Z=30/24 (giri rotori 359)
  • Antrieb über 3 - Einzelgetriebe mit zentr. Wechselgetriebe mit 2 Geschwindigkeiten
  • Zentrale Gelenkwelle - Zapfwelle an der Schlepperseite1”3/8 Z=6
  • Seitengetriebe mit Scherbolzen- oder Nockenschaltung- Sicherung (NICHT SERIENMÄßIG)
  • Hydraulische Vorrichtung zur Entsperrung der Sicherheits-Haken
  • Beleuchtung mit Träger
  • hinten
  • Pendelnde Dreipunkt-Aufhängung Kat. 3
  • Bewegliche Seitenbleche
  • Spurlockerer in der Mitte
  • Geschmiedete formzinken (SW-Zinken)

Technische daten

Mod. HP mm. mm. mm. (n°) (n°) Kg
Rotodent DKS-400 130-330 4000 2500 280 16 16+16 2770
Rotodent DKS-450 140-330 4500 2500 280 18 18+18 2950
Rotodent DKS-500 150-330 5000 2500 280 20 20+20 3100
Rotodent DKS-600 180-330 6000 2500 280 24 24+24 3480

Interessierst du dich
für dieses Produkt?

Zubehör

Paar Spurlockerer




Paar NON -STOP Spurlockerer




Hydraulische Tiefenverstellung




Hydraulische Anbauteile




Hydr. Verstellung der Planierschiene




Durchtrieb hinten




Stab Walze

Die STAB-Walze ist für trockene und mittelschwere Bodenverhätlnisse geeignet.

Mit zusätzlichen Rohr-Stäben (optional nur für G5) ist es möglich die Auflagflächeder Walze zu vergrößern für eine bessere Stützwirkung.

Die Stab-Walze ist nicht ausgelegt für schwere Maschinekombinationen oder Gewichte.




Spiral Walze

Die SPIRAL-Walze hinterlässt einen lockeren Boden ohne Verdichtungen und ist geeignet für leichte bis mittelschwere Bodenbedingungen.




Zinken Walze

Die ZINKEN-Walze “SPUNTONI” ist Bodenanpassend, sie arbeitet gut unter feuchten und verdichteten Bedingungen.

Sie kann für die Kombinationen mit Sämaschinen bedingt benutzt werden.




Packer Walze

Die PACKER-Walze ist mit einem Stützrohr (großer Durchmesser) ausgestattet um optimal in Verbindung mit Sämaschinen arbeiten zu können.

Die in Reihen aufgeschweißten Zinken dienen für einen konstanten Bodenantrieb. Die verstellbaren (zentral und einzeln) Abstreifer halten die Walze in allen Bedingungen sauber.

Das Ergebniss ist ein rückverfestiger Boden – optimal zum säen.




Gummi Walze

Die GUMMI-Walze ist besonders geeignet für die Kombinationen mit Sämaschinen, da Sie einen konstanten Saathorizont (Tiefe) sichert. Die Gummioberflächeund der große Durchmesser reduziert den Klebeeffekt des Bodens auf der Walze und begünstigt somit die Arbeitsweise. Dadurch wird sie zu einer Walze, die für alle Einsätze geeignet ist.




Trapez Walze

Die gezackten Ringe aus Gusseisen dieser Walze haben Distanzen von 12,5 cm oder 15 cm nach den Saatreihen.
Mit ihrem Durchmesser von 505 mm kombiniert sie eine perfekte Umdrehung und einen Druck auf der Saatreihe.
Sie wurde für die Kombination entwickelt aber sie kann auch allein arbeiten. Sie kann sich an allen Bodentypen, trocken oder nass, passen, auch falls Steine oder organische Reste.