Bodenfräsen Rotozappa FZ

Bodenfräse Rotozappa FZ mit Rotor mit waagerechter Achse, zur optimalen Zerkleinerung der Erde und Mischung von Unkraut und Ernteresten auch in sehr schwierigen Böden.

Einzigartig in ihrer Kategorie Dank des zentralen Getriebes mit Zahnrädern.

Gebaut aus Hochwiderstandstahl ist sie in 3 Arbeitsbreiten 3, 3,6 und 4 m. verfügbar. Sie ist ideal für Traktoren von 110 bis 280 PS.


Eigenschaften

Zentrales Wechselradgetriebe im Ölbad

Die ganze Reihe der ALPEGO Bodenfräsen ist mit dem exklusivem und patentiertem ZENTRALEM GETRIEBE mit Zahnrädern ausgerüstet.

In der ALPEGO Lösung, einziger im Bodenfräsen-Markt, die rotierende Kraft wird von der Mitte der Maschine übertragen und wird dadurch auf die 2 Halbrotoren gleichmäßig verteilt. Dies gewährleistet die höchste Zuverlässigkeit und einen niedrigen Kraft-Aufwand. Ein weiters Vorteil besteht aus dem Fehler von dem seitlichen Getriebe und folglich eine Reduzierung der gesamten Breite.




Kaskade angeordnete Zahnräder

Das Getriebe wurde nach den inneren Alpego Spezifikationen entwickelt und hergestellt.

Es besteht aus einem Geschwindigkeitswechsel, der erlaubt, die Drehzahl zu ändern und einem Satz Zahnräder, der die Bewegung zum Rotor überträgt.

Das Kaskade-Getriebe aus Gusseisen arbeitet andauernd in Berührung mit der sich bewegenden Erde, die die natürliche Wärmeverlust ermöglicht.

Der Betrieb der andauernd im Öl getauchten Zahnräder, gewährleistet ihre optimale Schmierung und Kühlung.




Rotor mit 6 verstärkten Messern

Rotor mit waagerechter Achse, zur besten Zerkleinerung und Eingrabung von Grass- und anderen Pflanzen-Überbleibseln, die an alle Bodenarten anpasst.




Mittlere und seitliche mechanische Dichtungen im Ölbad

Zentral und Mittelantriebe im Ölbad mit Spezilabdichtung für maximale Standfestigkeit und Einsätze in extremen Bedingun-gen, wasserdicht.




FZ Klappe

“S” förmige abgerundete Klappe mit dämpfenden Systemen mit vier elastischen Armen für einen idealen Durchgang der Erde und ihre optimale Zerbröckelung.

Die zentrale Kurbel macht die Einstellung einfacher




Gegenflanschsatz

Der Gegenflansch verdoppelt die Strapazierfähigkeit der Rotorflansche und der Messer und steigert ihren Widerstand und ihre Lebensdauer




Walze auf einem Parallelogramm montiert

Durch das System zur Tiefenregulierung mit PARALLELOGRAMM, behält die Walze stets ein- und dieselbe Neigung




Tragrahmen aus sonderen Hochwiderstandsstahl

Hochwiderstandstahl mit Hochleistungen für eine längere Laufzeit der Maschine.

Dazu gewährt das geringe Gewicht mit der höheren Flexibilität einen begrenzten Kraftaufwand und eine gute Beständigkeit gegen Stöße, Schläge und Verschleiß.




Ausrüstung

  • Drehzahl 1000 U/min. Z=25/29 > 232-313
  • Gelenkwelle mit Rutschkupplung-Sicherung oder Nockenschaltkupplung-Sicherung(NICHT SERIENMÄßIG)
  • Pendelnde Dreipunkt-Aufhängung Kat. 3
  • Spurlockerer in der Mitte

Technische daten

Mod. HP mm. mm. mm. (n°) (n°) Kg
Rotozappa FZ-300 110-280 2930 3015 250 12 33+33 1880
Rotozappa FZ-360 120-280 3635 3719 250 14 42+42 2150
Rotozappa FZ-400 130-280 4020 4104 250 16 48+48 2405

Interessierst du dich
für dieses Produkt?

Zubehör

Paar Spurlockerer




Paar NON -STOP Spurlockerer




Hydraulische Tiefenverstellung




Durchtrieb hinten

Max erlaubte Kraft 10 kW




Stab Walze

Die STAB-Walze ist für trockene und mittelschwere Bodenverhätlnisse geeignet.

Mit zusätzlichen Rohr-Stäben (optional nur für G5) ist es möglich die Auflagflächeder Walze zu vergrößern für eine bessere Stützwirkung.

Die Stab-Walze ist nicht ausgelegt für schwere Maschinekombinationen oder Gewichte.




Spiral Walze

Die SPIRAL-Walze hinterlässt einen lockeren Boden ohne Verdichtungen und ist geeignet für leichte bis mittelschwere Bodenbedingungen.




Zinken Walze

Die ZINKEN-Walze “SPUNTONI” ist Bodenanpassend, sie arbeitet gut unter feuchten und verdichteten Bedingungen.

Sie kann für die Kombinationen mit Sämaschinen bedingt benutzt werden.




Packer Walze

Die PACKER-Walze ist mit einem Stützrohr (großer Durchmesser) ausgestattet um optimal in Verbindung mit Sämaschinen arbeiten zu können.

Die in Reihen aufgeschweißten Zinken dienen für einen konstanten Bodenantrieb. Die verstellbaren (zentral und einzeln) Abstreifer halten die Walze in allen Bedingungen sauber.

Das Ergebniss ist ein rückverfestiger Boden – optimal zum säen.