Img_Stabilimento ALPEGO_visto alto copia-1

Cartina Italia


Alpego befindet sich im nordöstlichen Teil Italiens, auf halbem Weg zwischen dem Gardasee und Venedig, unweit von Verona und Vicenza entfernt

Wir befinden uns also im Herzen Venetiens, einer der reichsten und am stärksten industrialisierten Region Italiens, die für ihre Weinberge und das herrliche Panorama der Dolomiten bekannt ist

Auch dank der wichtigen Autobahnverbindungen nach ganz Italien und ins Ausland herrscht hier eine blühende Industrie- und Handwerksstruktur, die aus vielen Unternehmen besteht, die ihre Produkte in die ganze Welt exportieren.

Und hier wurde in den 80er Jahre das kleine Familienunternehmen namens Alpego gegründet, das bis heute zu 100 % im Besitz der Familie Pegoraro ist und nunmehr in dritter Generation geführt wird

Seit der Gründung zeichnet Alpego ein konstantes Wachstum auf allen internationalen Märkten aus – sowohl in Bezug auf die gefertigten Maschinen als auch hinsichtlich des Umsatzes, der im Jahr 2020 das Ziel von 30 Millionen Euro überschritten hat

Alle Produkte werden weiterhin im eigenen Haus konzipiert und geplant, was das komplette Know-how jedes einzelnen Projekts bewahrt. Bis heute kann Alpego zahlreiche aktive Patente vorweisen

Uns liegen die Qualität und die Zuverlässigkeit unserer Maschinen sehr am Herzen. Aus diesem Grund nutzen wir nur hochqualifizierte italienische Lieferanten und lassen unsere Maschinen weiterhin hausintern von unseren fachkundigen und konstant fortgebildeten Mitarbeitern fertigen.

Heute ist das Unternehmen in drei Standorte unterteilt:

  • Almisano: Seit 2012 der Hauptsitz des Unternehmens mit einer Fläche von über 35.000 m2. Hier befinden sich alle administrativen, technischen und kaufmännischen Büros, neben einem großen Bereich für die Montage, die Lackierung und den Versand der Maschinen sowie das Ersatzteillager.
  • Gambellara: Der historische Sitz des Unternehmens ist nach wie vor das Herzstück unserer Produktion und beherbergt unsere Metallbauabteilung mit den hochmodernen Laserschneidanlagen, Abkantpressen und Schweißrobotern.
  • Ein drittes Werk wurde kürzlich erworben und wird uns ermöglichen, unsere Produktionskapazitäten zu erhöhen.

Unser Vertriebsnetz stützt sich auf zahlreiche Importeure und Händler sowie unsere beiden europäischen Tochtergesellschaften, die darauf ausgerichtet sind, unsere Präsenz in einigen strategischen Ländern zu etablieren: Alpego France (2001) und Alpego UK (2019).


Alpego setzt seinen Weg fort und investiert, plant, wächst.
So wird die kontinuierliche Innovation zur Priorität und die Wertschätzung unserer Kunden zum Zeugnis einer Marke auf dem Vormarsch.